Seiten

Dienstag, 10. November 2015

#AufregerderWoche

...
Liebe Charlotte Würdig,
Liebe Daniela Katzenberger!

Macht ihr euch eigentlich Gedanken darüber, was ihr für einen Scheiß derzeit ablasst?
Euer elendiges Nicht-Gönnen und Angeben von/mit verlorenen Kilos direkt nach der Schwangerschaft...ist das wichtig? Ist es natürlich direkt nach der Geburt daran zu denken,  wie man möglichst schnell wieder einen knackigen Körper hat? Und das noch, weil man ja prominent ist, in der Öffentlichkeit teilen muss?

Nicht umsonst heißt es "Was neun Monate kommt, geht neun Monate wieder". Jahrhundertelang haben die Frauen sich mit anderen Sachen beschäftigt nach der Geburt. Und auch in vielen Ländern der Welt ist das so
 Und das ist auch gut so. Braucht der weibliche Körper doch noch Schonung, bis alles wieder normal funktioniert. Braucht der menschliche Körper Energie und Nährstoffe um Stillen zu können. 

Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, was ihr in Unmengen an Frauen auslöst,  die keinen persönlichen Trainer haben. Die durch Hormone und Schlafmangel eh sehr empfindlich sind. 

Werdet vernünftig, Charlotte und Daniela. 
Legt Wert auf das, was wirklich wichtig ist. Ruhe, Nestschutz und den Zauber der ersten Wochen genießen. Mutter sein. Nicht dürre Puppe!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen